Hauptseite

Aus lwt Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Vorlesung „Werkstoffe II – Werkstoffe und Werkstoffverarbeitung“ wird für Studierende des 2. Semesters MB und SEPM von Prof. Theisen gehalten. Sie ist in zwei Hauptteile gegliedert:

  • Teil I – Metallische Werkstoffe des Maschinenbaus widmet sich den in der Technik sehr wichtigen metallischen Werkstoffen. Im Mittelpunkt stehen Eisenlegierungen (Stähle und Gusslegierungen) sowie die Leicht– und Schwermetalle mit ihren Eigenschaften und Anwendungen.

Der Inhalt der Vorlesung ist in einer knappen Darstellung in diesem Wiki zusammengefasst, in dem die zum Basiswissen der Werkstoffe zählenden Abbildungen gemeinsam mit dem Text dargestellt sind. Somit ist es jederzeit möglich, sich (auch via Smartphone) mit dem Vorlesungsstoff zu beschäftigen. Wichtige Begriffe sind zur weiteren Information mit anderen Vorlesungsteilen verlinkt. Externe Links (z.B. bei Wikipedia) sind farblich grün gekennzeichnet und dienen der allgemeinen Erweiterung des Werkstoffwissens. Diese externen Inhalte zählen nicht zum klausurrelevanten Stoff und werden deshalb im Klausurteil von Professor Theisen nicht abgefragt.

Neben den Inhalten dieses Wikis werden die in der Vorlesung gezeigten Powerpoint-Präsentation als pdf-Files im Blackboard zur Verfügung gestellt. Somit ist ein weitergehendes Studium weiterführender Literatur zum Bestehen der Klausur nicht erforderlich, auf der Basis der dort angegebenen Quellen aber möglich.

1 Inhalte

Die Inhalte der Vorlesung finden Sie unter der Seite Grundlagenvorlesung.

2 Druckversion

Ab sofort wird auch eine Version dieses Wikis als (automatisch generierte) PDF zur Verfügung gestellt. Sie ist downloadbar unter Datei:Werkstoffe II - Skript.pdf.

3 Danksagung

Den Assistenten und studentischen Hilfskräften des Lehrstuhls Werkstofftechnik sei an dieser Stelle für den Aufbau dieses Lernsystems (Dipl.-Ing. Simon Klein) sowie der Dokumentation des Lernstoffes in Form von Text, Schemaskizzen, Diagrammen und Videos (Dipl.-Ing. Kathrin Lefor, Dipl.-Ing. Matthias Windmann, Dipl.-Ing. Andreas Mohr, M. Sc. Sebastian Brust, M. Sc. Karina Geenen, M. Sc. Jakob Küpferle, M. Sc. Jonathan Lentz, M. Sc. Max Walter, M. Sc. Anna Weddeling) herzlich gedankt.